Autofahren mit Behinderung

Behindert zu sein bedeutet heute nicht, dass der Einzelne generell von der aktiven Teilnahme am Straßenverkehr ausgeschlossen ist. Einen gültigen Führerschein vorausgesetzt, ist das heute in vielen Fällen weiterhin möglich.

 

Wir bieten Beratung bei

  • Der Anschaffung des richtigen Kfz
  • Dem individuellen optimalen Kfz-Umbau für
    • Das vorhandene Kfz
    • Das anzuschaffende Kfz
    • Und falls kein Führerschein vorhanden ist, zum Erwerb des Führerscheins

jeweils auch unter Berücksichtigung der persönlichen finanziellen Situation.

 

Spezialisiert auf die Beantwortung von Fragen wie

 

„Welche technischen Möglichkeiten gibt es, meine Behinderung auszugleichen?“

     oder

 

„Welche Finanzierungsmöglichkeiten habe ich?“

     oder

 

„Wie kann ich welchen Rollstuhl in ein Auto verladen?“

     oder

 

„Wie kann eine Person sitzend im Rollstuhl transportiert werden?“

 

erhalten Sie eine bevorzugte Beratung nach Abstimmung der Rahmenanforderungen und- konditionen.

 

Eine Liste der Verkehrsmediziner können Sie bei uns bekommen.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

 

Helmut Ziesmann
Team Handicap Franken e.V.
Insingerstr. 48
90449 Nürnberg
Tel.: 0911 669 5959

helmut.ziesmann@thfev.de
www.thfev.de